Nacer Boudiaf: Wird der Sohn des ermordeten algerischen Präsidenten Politik machen?

von Birgit Manzke

Es drängt ihn in die Politik, zu lange haben Fehlwirtschaft, falsche Grundsätze und Korruption seine Heimat in den Abgrund gezogen. Nacer bemängelt vieles und am meisten die Tatsache, dass man bis zum heutigen Tage die Fakten rund um die Ermordung seines Vaters verdreht. Mohamed Boudiaf wollte kurz vor seiner gnadenlosen Hinrichtung – in Mitten einer Konferenz vor laufenden Kameras 1992 erschossen – noch führende korrupte Generäle aus dem Staatsdienst entlassen, dies war sein Todesurteil. Eine Nation steht unter Schock, das algerische Volk kann es nicht glauben. Sollte Nacer es tatsächlich schaffen, die alte Partei seines Vaters wieder aufleben zu lassen, sieht es schlecht aus, für die Menschen, die derzeit das Ruder in Algerien in der Hand haben. Nacer wird es schaffen, dass Volk für sich zu gewinnen, denn der Name seines Vaters wirkt immer noch nach. Er wird das algerische Volk hinter sich wissen, denn dies krallt sich an die Hoffnung, dass endlich Frieden und Gerechtigkeit herrscht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s