Algerien: Das Schicksal des Aktivisten und Bloggers Tarek Maâmeri weiterhin ungewiss

von Birgit Manzke Tarek Maâmeri wird heute einem Richter des Gerichts in Sidi M’hamed forgeführt. Wie wird sein Strafmaß ausfallen? Sind ein paar wenige Youtube-Videos für die algerische Regierung so gefährlich, dass man einen jungen Mann nachts von der Straße weg kidnappt, ihn auf ein Polizeipräsidium verschleppt ohne seine Familie zu informieren? Augenzeugen berichteten von…

Algier: Menschenrechtler Abdelkader Kherba zu einem Jahr auf Bewährung und 20.000 DA Geldstrafe verurteilt

von Birgit Manzke Kherba wurde beschuldigt, zu einer illegalen Demonstration aufgerufen zu haben – heute wurde das Urteil gefällt. Algeriens Regierung unter Druck. Während einer Demonstration in Algier am 1. Mai, kündigten 200 junge Vertreter der Arbeitergewerkschaft stellvertreten für 600.000 Jugendliche an, dass sie die Parlamentswahlen boykottieren werden, sollte man A. Kherba nicht aus dem…

Algerien/Algier: Aktivist und Blogger Tarek Mameri gekidnappt

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=wAy-4gKSjHc

Der 23-Jährige Tarek Mameri wurde am Abend des 1.Mai von Unbekannten in zivil gekidnappt. Tarek Mameri stellte mehrere Videos in Youtube ein, die seinen Frust über die algerische Regierung zum Ausdruck brachten, unter anderem rief er zum Wahlboykott auf.

Zur Erinnerung: Am 10.05.2012 sind in Algerien Parlamentswahlen.

Am 17.April hatte Tarek Videoaufnahmen von der Demontage von Wahltafeln gedreht und auf Youtube veröffentlicht. Gewerkschafter und Menschenrechtler Yacine Zaid sprach mit der Mutter des jungen Mannes. Seit heute ist klar, wo der junge Mann sich befindet. Die Polizei hatte den Personalausweis von Tarek Mameri bei dessen Familie abgeholt. Er wird in einer Polizeistation in Algier festgehalten und morgen Richter Ramdane Abane vorgeführt. Anklage: Boykott und Schmährede gegen Staats-und Regierungschefs.
Der Polizeistaat Algerien ist gut gerüstet, wenn man kurz vor der Wahl noch die Zeit findet, sich in diesem Ausmaße um Blogger und Regierungsgegner zu kümmern!

 

 

1.Mai Proteste in Algier

von Birgit Manzke Rund 200 junge Vertreter des Nationalen Komitees der Arbeiter demonstrierten heute in Algier. Sie forderten unter anderem die Freilassung des Gewerkschafters und Menschenrechtlers Abdelkader Kherba, der seit 18.04. im Gefängnis auf seine Verurteilung wartet – gefordertes Strafmaß drei Jahre, wegen Anstiftung zu einer illegalen Demonstation. Kherba ist im Hungerstreik, sein Zustand ist…