Algerien – schockierendes Gerichtsurteil gegen jungen Menschenrechtsaktivisten

von Birgit Manzke Am heutigen Tag, wurde der 23-jährige arbeitslose Tarek Mameri, im Gericht Sidi M’hamed in Algier verurteilt. Vier Anklagepunkte legte man ihm zur Last: Anstiftung zum Boykott der Parlamentswahlen am 10. Mai 2012, Zerstörung öffentlichen Eigentums, Anstiftung zum Mob, Missachtung einer juristischen Person. Tarek Mameri hatte im April 2012 ein Video in Youtube…

Algerische Aktivisten: Ein Leben in ständiger Angst vor Repressalien

von Birgit Manzke Kaum sind die Parlamentswahlen – unter den Augen europäischer und arabischer Wahlbeobachter – in Algerien abgeschlossen, geht das Martyrium für die Aktivisten dort weiter. Nach Abdelkader Kherba, Nourredine Belmouhoub und Tarek Mameri, werden nun auch Führungsmitglieder von Menschenrechtsorganisationen und Arbeiterbewegungen an den Pranger gestellt: Yacine Zaid (LADDH, SNAPAP), Abdou Bendjoudi (MJIC), Othmane…