Algerien/ Ksar El Boukhari: Friedliche Demonstranten geschlagen und verhaftet

von Birgit Manzke

Soeben erreichte mich die Nachricht, dass Abdelkader Kherba – führendes Mitglied der Gewerkschaft SNAPAP, führendes Mitglied des Arbeitslosenverbandes CNDDC – in Ksar El Boukhari (Kommune Medea), während einer Demonstration verhaftet wurde. Bürger wehrten sich gegen die Schließung einer Milchfabrik. Herr Kherba teilte seinem Rechtsanwalt Sid Ali Boudiaf telefonisch mit, dass es zu massiver Polizeigewalt und zahlreichen Verhaftungen während der Demonstration kam. Und wieder einmal steht das Schicksal von Herrn Kherba in Frage. Mehrfach hatte man – diesen militanten Menschenrechtler, versucht hinter Schloss und Riegel zu bringen und mehrfach musste man feststellen, dass die Anklagepunkte nicht ausreichend waren, um ihn für Jahre hinter Gittern zu verbannen. In seinem letzten Widerspruchsverfahren vor zwei Monaten – bezogen auf eine Festnahme im April 2012, konnte er einer Inhaftierung zwar entkommen, wurde jedoch zu 2 Jahren auf Bewährung und umgerechnet 250 Euro Geldstrafe verurteilt. Herr Kherba wird derzeit auf dem Polizeipräsidium der Stadt Bougazoule (Kommune Medea) festgehalten, es bleibt weiterzuverfolgen, welche Auswirkung diese erneute Verhaftung auf seine Bewährungsstrafe hat und ob diese Bewährungsstrafe jetzt nicht in Haft umgewandelt wird.

kader1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s