Im Rollstuhl zurück nach Algerien: Präsident Bouteflika kehrt heim

Von Birgit Manzke

Nach mehrmonatigem Klinikaufenthalt im französischen Militärkrankenhaus Val-de-Grace – Paris, ist Staatschef Abdelaziz Bouteflika am 16. Juli per Flugzeug – und mit Rollstuhl im Gepäck – nach Algerien zurückgekehrt. Der 76-Jährige wurde – nach einem Schlaganfall im April, nach Frankreich gebracht, wo er bereits im Jahre 2005 wegen eines blutenden Magengeschwüres behandelt wurde. Algeriens Bevölkerung fühlt sich gedemütigt, ausgerechnet im verhassten Frankreich – welches Algerien von 1830-1962 unter kolonialer Besetzung hielt, musste sich ihr Staatsoberhaupt gesundheitlich behandeln lassen? Seit April erhielt niemand relevante Informationen über seinen Gesundheitszustand, Spekulationen verbreiteten sich im Netz, man sprach sogar schon vom Tode des Präsidenten. Kaum in Algerien gelandet, zeigte sich Bouteflika – via Fernsehübertragung, der Öffentlichkeit. Die Fernsehaufnahmen zeigten einen deutlich geschwächten Präsidenten, der vermutlich schon seit langem nicht mehr dazu in der Lage ist, Staatsgeschäfte zu leiten. Wer an diesem Tage auf eine Ansprache von Bouteflika gewartet hatte, wurde enttäuscht, stattdessen ein Gremium führender Staatsleute, welche sich mehr anschwiegen als redeten und am wenigsten äußerte sich das vorgeführte Staatsoberhaupt, dessen Anwesenheit man fast als apathisch bezeichnen könnte. Wozu dieses Spiel? Bouteflika war 1999 – mit Unterstützung des Militärs, Präsident geworden. Von der „Marionette Bouteflika“, spricht man in Algerien längst nicht mehr hinter vorgehaltener Hand und die Fernsehaufnahme bestätigen die Befürchtungen, dass andere Geister ihr Unwesen treiben. Ein psychologisch wirksames Spiel, was die Bevölkerung einschüchtern soll. Will man sich – mit einem todkranken Bouteflika, tatsächlich über die nächsten Wahlen retten? Algeriens tatsächlichen Machthabern gehen die Präsidentschaftskandidaten aus, Präsidentschaftskandidaten, die respektabel für die Bevölkerung wären und gleichfalls lenkbar und bestechlich sind. Die große beängstigende Frage ist: Wer oder was folgt nach Bouteflika?

boutef 1  Foto: Präsident Bouteflika nach seiner Rückkehr (Quelle algerisches Staatsfernsehen)

Advertisements

2 Gedanken zu “Im Rollstuhl zurück nach Algerien: Präsident Bouteflika kehrt heim

  1. Hi my family member! I want to say that this article is awesome, nice written and include almost all vital infos. I?d like to look more posts like this .

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s