Algerien: Schwere Ausschreitungen in Ghardaia

von Birgit Manzke Die seit längerer Zeit bestehenden Unruhen in Ghardaia erreichten gestern ihren Höhepunkt, es kam zu regelrechten Straßenschlachten zwischen Polizei, der arabischen Bevölkerung und den Mozabiten – so die Aussage einiger Mozabiten. Begonnen hatten diese Unruhen, als der Menschenrechtler Dr. Kameleddine Fekhar vor einigen Wochen in Gewahrsam genommen wurde. Nach seiner Entlassung aus…

Algerien: Besuch von Ministerpräsident Abdelmalek Sellal in Djelfa – Empörung statt Willkommensgruß

von Birgit Manzke Ein großes Sicherheitsaufgebot umrahmte den heutigen Besuch von Ministerpräsident Abdelmalek Sellal in Djelfa und doch gelang es einigen Demonstranten Absperrungen zu überwinden und sich mit ihren Transparenten zu positionieren. Demonstrieren ist seit Jahrzehnten in Algerien verboten und kann mit Freiheitsentzug geahndet werden. Neben den bestellten Claqueuren, waren auch Mitglieder der freien Gewerkschaft…

Präsidentschaftswahl 2014 in Algerien: Welcher Anwärter auf das höchste Amt überzeugt?

von Birgit Manzke Irgendwie erweckt es derzeit den Eindruck von „gewollte und nicht gekonnt“, wenn man verfolgt wie die Präsidentschaftskandidaten ihre potentiellen Wähler zu überzeugen versuchen. Es sind nur noch wenige Monate bis zur Präsidentschaftswahl 2014, aber zumindest medial bekommt man das Gefühl, dass sich hier leere, abgedroschene Phrasen fortwährend wiederholen, ein wirkliches Konzept scheint…

Algerien: Islamistische Partei (MSP) schließt Wahlboykott nicht aus

von Birgit Manzke   Die – im algerischen Parlament vertretene – MSP Partei (Gesellschaftsbewegung für den Frieden), schließt einen Boykott der Präsidentschaftswahlen im April 2014 nicht aus, so Parteivorsitzender Abderrezak Mokri am 30. November. Die MSP – welche als Bündnis mit zwei weiteren Parteien gemeinsam die „Grüne Allianz“ bilden, erreichten bei den Parlamentswahlen im vergangenen…