Algerien: Schwere Ausschreitungen in Bejaia

bejaiavon Birgit Manzke

Gestern kam es in der algerischen Hafenstadt Bejaia zu schweren Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Studenten. Der seit Wochen anhaltende Lehrerstreik trieb die Studenten auf die Straße. Sie fürchten um ihren Abschluss, unter anderem sollen Prüfungstermine verschoben werden – so ein algerisches Online-Portal. Landesweit fordern Algeriens Lehrer – verschiedenen Schultyps, höhere Gehälter sowie eine bessere Einstufung. Viele Schulen blieben in den vergangenen Wochen geschlossen. Bildungsminister Abdellatif Baba Ahmed indes drohte streikenden Lehrern mit Entlassungen, sollten sie sich der – Mitte Februar, gerichtlich festgelegten Untersagung der Streiks widersetzen, ein Teil der Gewerkschaften will aber weiter streiken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s