Algerien: Tausende Demonstranten in Tizi-Ouzou

tizi-ouzou 15.4.
von Birgit Manzke

Zu einem Boykott-Marsch kam es heute in der – zwischen Bejaia und Algier – gelegenen Stadt Tizi-Ouzou. Die Stadt liegt im Zentrum der Kabylei und ist überwiegend von Berbern bewohnt. Aufgerufen zu dieser Demonstration hatte die Berber-Partei RCD, eine Partei, die sich der „Front der Boykotteure“ angeschlossen hat und die sich gemeinschaftlich mit anderen Parteien, für einen Wahlboykott der kommenden Präsidentschaftswahl am 17. April einsetzt. Der Protestzug startete vor der Mouloud Mammeri Universität und endete am Stadtmuseum (altes Rathaus). Die Demonstration verlief ohne nennenswerte Störungen. Vor Ort Mohcine Belabbas – Führer der RCD. Er wurde mit schweren Vorwürfen konfrontiert, warum sich die Partei mit den Islamisten verbündet hat – „einen Schaden für deren Ruf“, meinen viele. „Es sollte doch klar sein, dass wir nicht alles mit ihnen teilen“, so Belabbas. „Wir haben vor nichts und niemandem Angst. Man will uns Angst machen und beschuldigt uns sogar einer Verschwörung mit dem Ausland, aber es werden weder John Kerry noch der Emir von Katar sein, der diesem Land aus der Krise hilft, es werden die Söhne und Töchter Algeriens sein die eine Lösung finden“, so Belabbas weiter. Und er schloss sich den Worten des ehemaligen Präsidenten der Partei – Dr. Said Sadi, an, der da sagte: „Wenn die Kabylei boykottiert – zwingt sie das System in Knie, weil die Kabylei noch nie geschlagen wurde. Es ist ein harter Kampf, ein langer Kampf, aber es ist ein fairer Kampf. “ Geplant sind weitere Demonstrationen der RCD, abermals in Tizi-Ouzou, sowie in Batna, Bouira und Bejaia.

Quelle Foto: N. Douici – Tizi-Ouzou 15.04.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s