24.02.2015 – Massendemonstrationen in Algerien

von Birgit Manzke In mehreren Städten Algeriens kam es heute zu Demonstrationen, ausschlaggebend ist die Schiefergasförderung im Süden des Landes. Bereits Tage zuvor trafen sich Oppositionsführer, sowie Mitglieder von NGO’s und Menschenrechtsorganisationen, zum Gespräch am runden Tisch, um die derzeitige Situation in Algerien zu erörtern und Entscheidungen zu treffen. Die Wirtschaftslage in Algerien hat sich…

BREAKING NEWS/Algerien: Ali Benfils gibt Programm bekannt

Präsidentschaftswahl April 2014: Noch in dieser Woche will Präsidentschaftskandidat Ali Benflis sein Programm bekannt geben. Das Dokument umfasst ca. 90 Seiten. Wichtigste Punkte: Einführung einer Rechtsstaatlichkeit, Justizreform, Korruption beenden, mehr Unabhängigkeit für Richter, die Wirtschaft zu diversifizieren durch günstigere Rahmenbedingungen für das Unternehmertum, die Schaffung von Verbänden erleichtern, Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Verringerung der Abhängigkeit…

Deutschland/Algerien: Wenn Rüstungsexporte zu Freundschaften führen schweigt die Demokratie

Analyse von Birgit Manzke „Rüstungsexport ist wichtiger als Menschenrecht,“ – so oder so ähnlich dürfte das Motto der deutschen Bundesregierung lauten. Nicht anders lässt es sich erklären, dass Außenminister Steinmeier – SPD, zum Thema Algerien/Ghardaia schweigt. Ich habe Herrn Steinmeier bezüglich Ghardaias wichtige Informationen via E-Mail zukommen lassen, auch eine Einschätzung der Sachlage durch den…

Ksar El Boukhari/Algerien: Hungerstreik bis zum Tode

von Birgit Manzke Seit Samstag dem 14.04.2013 wird in Ksar El Boukhari – Verwaltungsbezirk Médéa – gestreikt. Hungerstreik, der letzte Aufschrei einer verzweifelten Bevölkerung. 25 Menschen haben sich entschlossen, auf ihre erbärmlich Situation aufmerksam zu machen, darunter 15 Frauen. Es sind keine Militanten, nein, es sind Hausfrauen, geschiedene Frauen oder einfach mittellose Menschen im Alter…

Reisebericht: Marokko/Tanger – eine Reise die sich lohnt

von Birgit Manzke Selbst in dieser relativ kalten Jahreszeit Januar/Februar (10-15°C) ist Marokko eine Reise wert. Deutsche sind in diesem Land gern gesehene Gäste, was mir bereits – bei meiner Ankunft, ein Polizist während der Passkontrolle widerspiegelte. Mit einem Lächeln, hieß er mich willkommen und wünschte mir einen schönen Aufenthalt. Das war der erste Moment,…

Die deutsche Wirtschaft hat Algerien als Marktlücke entdeckt

von Birgit Manzke Wolfsburg/Algier: Der Volkswagen-Konzern prüft derzeit den Bau eines Werkes in Algerien, berichtete am 2.02.2012 die Tageszeitung „Wirtschaftswoche“. Verhandlungen zwischen dem Volkswagen-Konzern und der algerischen Regierung würden bereits laufen, konkrete Zusagen gäbe es jedoch noch nicht. Es wird auch geprüft, ob eine eventuelle Beteiligung einheimischer Zulieferer aus Algerien in Frage kommt. Auch der…